INDUKTIONS-Erwärmungs-Systeme


Hartlöten von Werkzeugen

CEIA-Geräte ermöglichen durch eine extrem präzise Leistungsabgabe und Temperaturkontrolle die ausschließliche Erwärmung des Lötbereiches, wobei die technischen Eigenschaften des Hartmetalls und der Schneide beibehalten werden.

Die Legierung kann über Lötdrahtzuführsysteme mit einem Durchmesser von 0,3 bis 1,5 mm verteilt werden. Sämtliche Parameter wie Menge, Geschwindigkeit, Vorschubkraft und Lötdraht-Abgabezeitpunkt sind programmierbar.

Das extrem kompakte Gehäuse der Generatoren und Heizköpfe ermöglicht deren Verwendung in jeder Art von Arbeitsumgebung.

Die garantierte Energieeffizienz (höher als 95%), Ergebnis einer innovativen Technologie und der Verwendung von Komponenten neuester Generation, ermöglicht eine optimale Ausnutzung der Anschlussleistung und trägt zu einer Reduzierung der Betriebskosten bei.






Wir stellen uns vor

Click To View GB Brochure
Click To View I Brochure
Click To View E Brochure
Click To View d Brochure






Besuchen Sie uns
ITM Poland
Poznan - Poland
May 31 - Jun 3, 2022
Aussteller: Technika Spawalnicza Sp. z.o.o.

MECSPE
Bologna - Italy
Jun 9 - 11, 2022
Aussteller: CEIA S.p.A. - Hall 22 Booth B29

Sepem Industries
Colmar - France
Jun 15 - 17, 2022
Aussteller: CEIA International S.A.S. - Induction

Messen und Veranstaltungen >>

Bevorzugte Geräte

Löten von kleinen Diamant- oder Hartmetallwerkzeugen.

Lokales Löten von mittelgroßen Hartmetallwerkzeugen.
Beispiel: Kernbohrer, Fräsen, Stockmaschinen.

Löten von großen Werkzeugen zur Bearbeitung von Stein.